Noodlehead und neue Glitzerstoffe

Noodlehead Basket

Noodlehead Basket

In der letzten Woche sind neue Stoffe gekommen, nämlich Manchester Metallic von Robert Kaufmann Fabrics. Auf diese war ich ganz gespannt, denn ich hatte sie nur aufgeklebt auf Pappe sehen und somit nur die Oberfläche befühlen können. Sie sind zum größten Teil aus Baumwolle gewebt, der andere Teil besteht aus einem winzigen Teil aus Polyester und aus Lurex. Sie glitzern also – Bling-Bling – schön sind sie. Es gibt acht verschieden Farben. Da man nicht alles haben kann, habe ich mich erst mal für zwei verschieden Ballen entschieden. Mein Wahl traf auf dunkelblau mit Silber verwebt und Schwarz kombiniert mit Gold.

Als ich das Paket mit den Stoffen geöffnet und den Ballen von der Schutzfolie befreit hatte, habe ich erst mal „gestreichelt“. Wie fühlt er sich an? Schließlich sind da Fäden verwebt, die blinken und blitzen, das sollte sich doch hart anfühlen?! Nee, ganz weich sind sie und sind ganz toll in der Haptik. Daraus kann man gut und gerne aus Rock, Hose oder Bluse nähen.

Ich hatte aber eine andere Idee im Kopf:

Bei Noodlehead hatte ich vor einiger Zeit ein sehr schönes Schnittmuster für zwei verschieden große Körbchen (Baskets) gefunden. Man kann es for free herunterladen. Oft ist es ja so: man sieht einen Stoff,  hat direkt ein Bild vor Augen und so war es hier auch.

Basket Noodlehead

Hier auf diesem Foto sieht Ihr die beiden oberen Ballen sind die besagten Manchester Metallic in Blau/Silber und Schwarz/Gold.

Ein zweites Basket sollte her

Bei meinem zweiten Basket habe ich wieder für das Aussenteil das Manchester Evening (blau) benutzt. Als Futter viel mir ein Rest von Carrie Bloomston „Newsprint“ in die Hände, der passt wunderbar zum Aussenstoff und als Binding diente hier ein Sternchenstoff von Westfalenstoffe.  Der Aussenstoff ist mit Style-VIL von Freudenberg verstärkt, das Innenteil mit Schabrackeneinlage S320. So hat das Körbchen einen schönen festen Stand.

Noodlehead Basket

Anna Graham von Noodlehead stellt ein zweites größeres Körbchen in ihrer kostenlosen Anleitung zu Verfügung. Das werde ich sicher auch noch nähen, denn Geschenke und Mitbringsel zu einer Einladung zum Essen oder einem Besuch braucht man ja immer. Und bis Weihnachten ist es auch gar nicht mehr so weit.

Observer April Rhodes

Aus dieser wunderschönen Kollektion „Observer“ von April Rhodes für Art Gallery Fabrics sind diese Stoffe eingetroffen. Einige davon haben Metallicdruck. Die beiden mit den Spritzern und Flecken in Weiß/Gold und Blau/Silber sind schon reichlich bewundert und gekauft worden, die eignen sich für Weihnachten, weil sie so modern und so gar nicht traditionell sind. Auf die Idee bin ich selber nicht gekommen…

Hier ist der vorletzte Block vom Summersampler 2016 „Horsetail Falls“ von Amy Smart. Hier habe ich einen der neuen Stoffe aus der Kollektion „Observer“ verwendendet, unschwer zu erkennen weiße und silberne Kleckse auf einem schönen Stahlblau.

Observer Farbkleckse

 

Auf dem BERNINA-Blog habe ich letzen Freitag einen neuen Blogpost veröffentlicht. Da war mein Thema: Pineapple

Pineapple Block BERNINA

Verlinkt zu

HOT

Dienstagsdinge

Creadienstag

Du magst vielleicht auch

6 Kommentare

  1. Liebe Dorthe!
    Gleich drei Dinge, in Deinem Post, die ich wirklich sehr mag. Seit der Veröffentlichung stehen die Körbchen von Anna Graham auf meiner ToDoListe. Super Schnitt! Stoffe mit Metalliceffektmachen mich ein deutlich schwach und die Stoffe April Rhodes… Uaaahhh!! Die hab ich schon im Shop entdeckt und bestimmt muss ich die bald haben…
    Lieben Gruss
    Julia

  2. Oh ja, den Divided Basket musste ich auch unbedingt nähen. Und die Stoffe sind wundervoll. Lassen sich die Glitzerfäden denn heiss bügeln oder gibt es da Einschränkungen?

    Ich wünscht, ich könnte mir mal wieder etwas Zeit nehmen und zum Stoffe kaufen vorbei kommen. Aber ich hab hier einfach keinen Platz mehr.

    LG Mareike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.