Ein neuer Quilt ist heute fertig geworden

Anfang Februar wird ein ganz besonderes Geschenk fällig.  Im November kam eine Einladung zu einer großen Familienfeier, die in der Nähe von Schwerin statt finden wird. Wir werden dort goldene Hochzeit feiern.

Und da mir das Jubelpaar besonders am Herzen liegt, sollte es etwas selbst gemachtes und größeres sein. 

Nachdem die Einladung ins Haus geflattert kam, hatte ich mit dem Weihnachtgeschäft im Laden zu tun und schob mein Nähprojekt nach hinten, wobei mir auch noch die passende Idee fehlte.

Nähen im Laden geht so gut wie gar nicht mehr, also blieben die späten Abende im Januar. Die Zeit wurde knapper und es musste etwas einfaches aber wirkungsvolles her!

Um mir Inspiration, schaue ich gern die Videos von Jenny von Missouri Star Quilt Co
Auch wenn man die englische Sprache nicht perfekt beherrscht, so wie ich, kann man hier gut mithalten. Die Handgriffe sprechen für sich, vor allem auch ihr Humor!


Verwendet habe ich Leyer Cake „Nature´s Basket“ von Blackbird Design und dazu einen passende Uni in einem Beigeton.
Der Rückseitenstoff ist von Art Gallery „Caravan´s Light Sunrise“ aus der Kollektion Bijoux von Bari J.

Gequiltet habe ich neben dem Nahtschatten.


Hier ist das Video dazu! Mit Jennys tollen Erklärungen klappt
es ganz bestimmt, auch wenn man noch nicht sooo viele Erfahrungen mit dem Patchworken sammeln konnte.

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

  1. Der Quilt ist ein ganz wunderbares Geschenk! Der kommt bestimmt gut an.
    Die Anleitung habe ich mir auch schon angeschaut, das ist ein sehr spannendes Muster bei dem ich auch schon überlegt habe mich mal daran zu versuchen.
    LG Jennifer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.