Nadelkissen „Et Dömsche“

Wie ich inspiriert wurde das Nadelkissen „Et Dömsche“ zu machen:

Für mich ist es eine riesige Freude, all die bunten Dom-Blöcke entweder auf Instagram mit dem #etdömsche zu sehen. Da hüpft mein Herz und ich freue mich wie Bolle wenn mein kreierter Block nachgenäht wird.
Ich komme fast tagtäglich damit in Berührung, denn auch wenn ich hinter dem Schneidetisch stehe und mit meinen Kundinnen im Gespräch bin, wird oft nach diesem Schnittmuster gefragt.
So erfahren auch die, die mit dem WWW nicht so vertraut sind davon. Ich habe immer einen Ausdruck vom Muster parat.

Es ist so beliebt, dass von mir genähte Kissen mit diesem Muster nicht sehr lange hier im Laden verweilt haben.

 

Um so mehr habe ich mich gefreut, dass einige von Euch das Muster verkleinert haben um daraus ein Nadelkissen zu machen.
Auf dem norwegischen Blog, ich glaube zumindest er ist norwegisch oder etwa finnisch?, die Buchstaben haben Kringel *grins*,
mit dem Namen densyendehimmel und bei Quilt-Girlie, auch bei diestöckeline habe ich ihn gesehen.

Deshalb habe ich ein Schnittmuster erstellt, damit alle Kölner und nicht-Kölner Nähfans auch ihren Dom am Nähplatz haben können.

Das hat mich inspiriert! Danke, dass ihr mich auf diese Idee gebracht habt!

Ab sofort gibt es „Et Dömsche“ in der Größe von 4 inch als Nadelkissen, natürlich wieder als Freebie von mir.

*Download*

Ihr braucht euch nun nicht mehr die Mühe um alles zu verkleinern und die Nahtzugaben anzupassen!

alles ist viel kleiner
Mini Flying Geese
Mini Flying Geese

In diese Miniflying Geese habe ich mich verguckt. Die finde ich einfach Zucker! Die könnten auch gut als Schlüsselband dienen, wenn man zwei Reihen unter einander näht und sie nachher verstürzt.

 

Nadelkissen "Et Dömsche"

Das kleine Nadelkissen werde ich noch einige Male nähen, denn ist ist ein richtig schönes Geschenk für liebe Nähfreundinnen.

Wie die FPP-Technik angewandt wird, erfahrt Ihr hier.

Habt Spaß beim Nachmachen!

Linkparty Nadelkissen
en.pdf24.org    Send article as PDF   

Du magst vielleicht auch

3 Kommentare

  1. Liebe Dorthe,
    da kann man mal sehen was so ein Kölner Dom für Kreise zieht, bis nach Norwegen gelangter er, grins. Aber Spaß bei Seite, der Dom ist ein absolut schönes Muster und ich werde ihn jetzt auch mal nähen, ausgedruckt ist er schon seit Tagen.
    Liebe Grüße
    Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.