ein bissche Englisch Paper Piecing

Schon vor Jahren hat mich begeistert mit der Hand zu nähen und vor einiger Zeit habe ich Hexies entdeckt und habe  ich dafür begeistert. Der Fachausdruck in Patchworkkreisen ist dafür „Englisch Paper Piecing“.

Mit der Hand nähen ist für mich die pure Entspannung, wie ein bisschen Meditation. Die Gedanken gehen dabei fliegen und ich kann gut abschalten. Auf der Suche nach neuen Ideen bin ich oft auf Pinterest unterwegs und habe mir dort zum Thema auch ein Pinboard angelegt um Ideen fest zuhalten und zu sammeln.

Um Anfangen zu können, brauchte ich natürlich die Vorlagen der Hexagone in Form von Papier.

Hier habe ich mir die Schablonen in Form von Hexagons mit einem Durchmesser von 6 cm kostenlos ausgedruckt und dafür einfach Druckerpapier verwendet.  Ehrlich gesagt, ist es etwas praktischer und einfacher stärkeres Papier in den Drucker zu legen und die Schablonen dann auszudrucken.
Zum Thema Paper Piecing gibt es reichlich Literatur. Einiger Bücher hab ich mir dazu angeschafft. Ein größeres Projekt habe ich bisher aber nicht genäht. Denn diese kleinteiligen Teile kosten ja viel Zeit. Im Moment verschönere ich lieber kleine Taschen und Täschchen. Da bin ich eher für schnelle Projekte um rasch einen Erfolg zu haben.

Von einem Taschenprojekt hatte ich eine kleinere Stoffreste übrig. Daraus wurden nun einige Täschchen. Die SToffe sind von Kokka Fabrics und enthalten Leinen, sind also etwas dicker und eignen sich aber genauso gut für Hexie-Projekte.
Senf und Grau in Kombination sieht man derzeit in vielen Stoff-Kollektionen. Hier habe ich einfach eine Biese schräg zwischen zwei Taschenteile genäht. Ich fand es wirklich ganz hübsch so.

 

Hexagon
Auf diesem Exemplar ist eine Blume aus Hexies mit der Hand appliziert. Das Täschchen selber ist aus Leinenstoff genäht
Hexagon an Hexagon in Reihe
Hexagon
Der Endlos-Reißverschluss wurde geteilt und außen um die Tasche gelegt und mit Zierstich aufgenäht.
Das Ende vom Reißverschluss habe ich mit einem kleinen Stück Stoff verhüllt.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.