ein neues Buch entdeckt – Cookbook

Kochen und Quilten

The Quilt Block Cookbook

Bei meinem letzten Messebesuch beim Quiltmarket in den USA hatte ich immer wieder dieses Cookbook Buch in der Hand. Am Messestand vom Verlag  Lucky Spool ging ich des öfteren vorbei und blätterte in den gerade neu erschienen Lektüren. Der Verlag ist noch ganz jung, er wurde 2013 von Susanne Woods gegründet. Er bringt aussergewöhnliche Bücher zum Thema Nadelkunst auf den Markt. Zu den Autoren zählen bekannte Namen wie Allison Glass, Amy Ellis, Angela Walters oder auch Anna Graham (Noodlehead).

„The Quilt Block Cookbook“ wurde von Amy Gibson gemacht. Sie ist sicher vielen von Euch bekannt durch Ihren Block of the Month „The Sugar Block Club„. Mit ihrem Mann und vier Kindern lebt sie in Denver/Colorado. Auf ihren Blog stöbere ich so gern und lasse mich immer wieder von ihren Ideen inspirieren.

The Quilt Block Cookbook
The Quilt Block Cookbook

Wunderschöne Bilder

 

Das Buch erinnert an ein Kochbuch, alle Blöcke werden mit Rezepten verglichen und die Stoffzuschnitte sind die Zutaten. 50 verschieden Blöcke werden gezeigt und immer ist eine Anleitung in Form eine Blockrezeptes dabei. Die Bilder sind so äshtetisch gemacht, sie sind einfach nur wunderschön. Quiltblöcke und Lebensmittel werden zusammen gebracht, wie kommt man nur auf so eine Idee? Ich bewundere das!

Ein Block mit Anleitung wir immer auf eine Doppelseite vorgestellt. Es gibt unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, selbst für Anfänger ist etwas dabei. Und auch die Erfahrenste unter Euch wird in diesem Buch fündig werden. Alle gezeigten Blöcke sind 12 “ groß.

Amy Gibson

Snowball

Kochen und Quilten

schöne einfache Anleitungen

Es sind einige Seiten gefüllt mit Beschreibungen von Techniken mit schönen Grafiken, gut zu verstehen, auch wenn man des Englischen nicht perfekt mächtig ist.

meine schönste Quilt Idee

Im hinteren Teil des Buches gibt es sieben Ideen, wie die Blöcke zu einem Quilt-Layout zusammen gesetzt werden können. Eine für mich wieder mal perfekte Idee ist dabei und meine To-Do-Liste ist wieder gewachsen. Einfach doof, dass der Tag nur 24 Stunden hat! Hach, ist der Quilt schön!

Erwähnenswert ist noch, dass es  im Buch eine Tabelle mit Größenangaben gibt. Wenn ich also die Blöcke in einer anderen Dimension nähen möchte, kann ich dort hinein schauen.

Also für dieses Buch spreche ich ein ganz klare Kaufempfehlung aus!

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.