Schwiizer Gänse und BERNINA

BERNINA Blog

Wie kam es dazu, dass Schwiezer Gänse und BERNINA zusammen kamen?

Nun weiß ich es schon seid einigen Wochen und konnte noch nicht darüber sprechen.
Als ich es erfuhr war ich ziemlich sprachlos und habe mich absolut gebauchpinselt gefühlt.
Es gab ein Telefonat mit dem einem Schwiizer, mit einem Mitarbeiter von BERNINA.
In der Schweiz war ich einige Male und mag ganz besonders die Stadt Zürich. Dabei habe ich immer das Gefühl die Uhren gehen dort anders. Es herrscht irgendwie dort eine Art Langsamkeit, eine Gemächlichkeit. Dieser Schweizer Dialekt hört sich für mich immer sehr charmant an, ich höre ihn einfach unheimlich gern.
Und wenn ich so ein tolles Angebot bekomme, kann ich ja gar nicht anders als ja sagen und mich einfach wie irre freuen!

Ab sofort darf ich für den Bernina-Blog Blogposts verfassen. Was für eine Ehre!

Für meinem ersten BERNINA-Post habe ich ein kleines Paper-Piecing-Schnittmuster entworfen. Hier in meinem eigenen Blog zeige ich Euch Nähergebnisse von den fleißigen Probenäherinnen, denen ich den Blog zum testen gegeben habe.

Die Probenähergebnisse

Judith hat eine Notizbuchhülle genäht. Sie sitzt oft längere Zeit in der Straßenbahn zur Arbeit und zurück und hat immer ein Büchlein in der Tasche um all ihre Ideen und Gedanken nieder zuschreiben.
Sie hat ihr Notizbuch ausgemessen und danach genäht.

Ulla B. von FrauNähfixnäht hatte auch meine Flying-Geese-Anleitung bekommen und schaut, was sie Schönes daraus gemacht hast. Die Anleitung hat sie bei Stickbär gekauft.

 

Und hier, Nummer drei, kommt von Alex.
Sie hat den Block in ein Goody Goody Binding Bag integriert. Anleitung und Schnittmuster gibt es for free bei Lellaboutique.

 

 

Hier ist das Nähbeispiel von Ulla S. Sie will eine ganze Reihe von Mug Rugs mit den fliegenden Gänsen nähen.
Rasch noch das Binding annähen und der erste ist fertig!

 

Dagmar ist Mitglied in Brigitte Heitlands Club Quilters Garden. Wer dort Mitglied ist, bekommt immer sehr schöne Schnittmuster zur Verfügung gestellt.
Das Körbchen trägt den schönen Namen:
„Den-Brauchst-Du-immer-Korb“
Meinen eigenen Entwurf möchte ich Euch nicht vorenthalten.
Bei mir wurden drei dieser Blöcke zu einem kleinen Tischläufer.

 

Ihr dürft Euch gern den Block for free bei BERNINA downloaden!

Bestimmt seit Ihr alle gespannt auf den Bericht über den größeren Laden und erste Bilder der BERNINA Q24. Ich sortiere alle die schönen Bilder und die tollen Eindrücke und werde dann hier im Blog davon erzählen.
I-Love-Patchwork

PDF24    Send article as PDF   

Du magst vielleicht auch

16 Kommentare

  1. Ich lese gerne im Bernina-Blog. Den Tischläufer finde ich super, möchte ihn gerne nachnähen. Lieben Dank dafür. Habe übrigens Freunde in Bleifeld, falls ich mal wieder dort bin, werde ich auf jeden Fall in deinem Laden vorbeischauen. Liebe Grüße aus Bayern von Gabi

  2. Ich lese gerne im Bernina-Blog. Den Tischläufer finde ich super, möchte ihn gerne nachnähen. Lieben Dank dafür. Habe übrigens Freunde in Bleifeld, falls ich mal wieder dort bin, werde ich auf jeden Fall in deinem Laden vorbeischauen. Liebe Grüße aus Bayern von Gabi

  3. Grins, "bauchpinseln" hört sich gut an, ich bin ja der Meinung: "Ehre wem Ehre gebührt" und freue mich schon sehr was du uns noch alles an Schönheiten zeigen wirst. Die Fliegenden Gänse gefallen mir ja schon mal sehr sehr gut! Glückwunsch und viel Erfolg im neuen Laden!!!!!
    Liebe Grüße
    Steffi

  4. Hallo Dorthe,

    das sind Neuigkeiten, über die man sich auch wirklich freuen kann. ich lese im Bernina-Blog auch mmer mal wieder und, wenn Du jetzt mit ein paar modernen Patchwork-Sachen den Blog bereicherst, schau ich noch mal lieber vorbei!

    Lieben Gruß
    Eva

  5. Liebe Dorthe, das sind ja super schicke Gänse, die sich hier versammeln. Eine schöner als die andere. Herzlichen Glückwunsch zu deiner Nominierung zu einer Bernina Bloggerin. Ich freue mich mit Dir und wünsche Dir ganz viele tolle Ideen. Viele Grüße, Martina

  6. Liebe Dorthe, auch hier auf deinem Blog nochmal, herzlichen Glückwunsch. Zum einen zu der Tatsache dass du von jetzt an zu den BERNINA Bloggern gehörst und zum anderen zu diesem Traumteil von Longarm Maschine. Ich freue mich, nicht nur für dich 😉 ; hihi sondern für uns alle die wir zukünftig mal an der Q24 verlustieren dürfen. Nachdem ich schon direkt am Samstag eine Nadel gehimmelt habe, ist ein Führerscheinkurs absolut unumgänglich.
    Nur kurz noch zu den Flying Geese; witzig dass Du und Judith, genauso wie ich, unbedingt Klitza Stoffe verarbeitet wissen wollten. Ganz liebe Grüße und Schmatza, bis Bald, Alex.

    1. Liebe Alex,
      ja, es klitzat überall!!! Und die neuen von der Carolyn Fridlander klitzan auch güldig.
      Du erinnerst mich daran, dass ich neue Nadeln bestellen muss…
      Bis Freitag! DANKE
      Bussi
      Dorthe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.