Matchstick Quilting – Dresden Plate vom Instagram Nähabend

Letzten Sonntag hatte ich Monika hier zu Gast, eine der Teilnehmerinnen von 6Köpfe – 12Blöcke Quilt- Along. Sie hatte uns gezeigt, wie wir eine Projektmappe zur Aufbewahrung unserer Monatsblöcke nähen können. Ihren Einfall fand ich wirklich sehr gut und ich habe mich sehr gefreut, dass sie uns allen gezeigt hat, wie sie ihre Idee an der Nähmaschine umsetzt hat.

Unser Nähabend auf Instagram

Ihr erinnert euch bestimmt, dass wir vor zwei Wochen zum Nähabend auf Instagram aufgerufen haben. Katharina hatte vorher in unserer Facebookgruppe eine Umfrage gestartet. Das Ergebnis dieser Umfrage ergab, viele von euch haben sich nicht an den Monat April, also an den Dresden Plate Block, heran getraut. So haben wir alle sechs überlegt, wie wir euch dazu ermutigen können, es zu probieren. Einiges an Idee haben wir gesammelt, Gesine {Allie and me} hatte dann die zündende Idee einen gemeinsamen Nähabend auf Instagram. Einige von uns konnten uns erstmal wenig darunter vorstellen. Sich auf etwas neues einlassen mag ich immer besonders gern, es erweitert die Sichtweise. Es hat Spaß gemacht und ihr könnt alle Bilder unter dem Hashtag #Nähabend6KöpfeUndDu betrachten und auch alle Kommentare mit Fragen und Antworten, Tipps und Tricks, lesen.

Jetzt will ich euch aber nicht länger auf die Folter spannen und will euch zeigen, was aus meinem Block entstanden ist, den ich an diesem Abend genäht habe.

Juilee Melody Miller

Melody Miller {Cotton & Steel} hat die Kollektion „Jubilee“ entworfen und drei dieser Stoffe im Verlauf kreiert. Das Bild zeigt den Stoff in seiner vollen Breite von 1,12 cm. Mir stand also für meine 16 Blades ein kräftiges Orange, ein kräftiges Pink und ein zartes Rosé zur Verfügung. Der Stoff heißt „Confetti Pink“ und ist mit Glitzer-Gold-Konfetti bedruckt.

Dresden Plate Blades zugeschnitten

Meine Blades habe ich größer zugeschnitten, als in Andrea´s {Quiltmanufaktur} Tutorial angegeben. Unten angelegt bei 1″ und oben bei 7″. Den fertigen Block wollte ich gern auf eine 40 x 40 cm großes Stück Stoff applizieren.

Matchstick Quilting

Gequiltet habe ich den Block auf meiner Longarmmaschine BERNINA Q24. Am Tag nach dem Nähabend auf Instagram hatte ich Daniela {BlockMQuilts} bei mir zu Gast, die die Longarm angemietet und ihren eigenen Quilt darauf fertig stellen wollte. Sie nimmt an der Pantone-Quilt-Chalange (alles in Grün, die Farbe des Jahres 2017) teil und wollte gern ihren Quilt mit einem Matchstick Quilting versehen. Matchstick = Streichholz: hier werden die Quiltlinien so schmal, wie ein Streichholz eben ist, gesetzt. Daniela hat mich mit ihrem schönen und vor allem sehr modernen Miniquilt inspiriert. Dem traditionellen Dresden Plate Block steht dieses Matchstick Quilting doch ganz gut. Tradition meets modern.

Matchstick Quilting

Und nun bekomme ich auch wieder die Kurve zu Monikas Projektmappe. Mein Dresden Plate Block, der bei unserem Nähabend entstanden ist, soll eine eben solche schmücken. In der unserer Facebookgruppe kam mal die Frage auf: Wie bewahrt ihr eigentlich eure Monatsblöcke auf? – als Antwort ist mir eine ausgediente Pizzaschachtel in Erinnerung geblieben. Diese Möglichkeit klappt sicher auch – aber es geht doch ein bisschen eleganter.

Auf der linke Seite meiner Mappe kann man die Anleitungen für die Monate sammeln, oder wie bei mir, die Ausmalbilder. Nadra {ellis&higgs} macht uns anderen fünf monatlich ein neues Bild. Damit ihr alle, mit Buntstiften bewaffnet, euch der Farbgestaltung eurer Blöcke widmen könnt.

Auf der rechten Seite werden all meine Blöcke von einem Bändchen gehalten.

Durch das dicht gesetzten Quiltlinien, dem Matchstick Quilting, bekommt die Mappe eine ordentliche Festigkeit und eine gewisse Steifheit.

Matchstick Quilting

#Nähabend6KöpfeUndDu

Andrea {Quiltmanufaktur} hat einen Dresden Plate Babyquilt genäht. Bei Gesine {allie and me} gab es ein Wandbild zu sehen, Katharina {greenfietsen} hat noch einmal Schritt für Schritt den Dresden Plate beschrieben.

Auf Instagram könnt ihr unseren Nähabend unter #Nähabend6KöpfeUndDu verfolgen. Oder ihr schaut direkt unter: @greenfietsen  @ellisandhiggs @quiltmanufaktur @einfachbunt @allie.and.me.design @lalala_patchwork

Verlinkt zu Dienstagsdinge und zu HOT

Weiterlesen

Vierte Woche – fünf Ideen DIY gegen Novemberblues

So langsam neigt sich der November seinem Ende entgegen. Diesen Sonntag feiern wie schon den ersten Advent.

Durch Eure schönen Ideen der letzten Woche war diese Novemberwoche keinesfalls grau und dunkel.

Einige der Teilnehmerinnen dieser Tour kannten sich untereinander nicht. Es macht das Leben bunt über seinen eigenen Tellerrand zu schauen und auch ich habe das gemacht. Mein Hauptaugenmerk waren in dieser Woche der Blogroll, oder die gespeicherte Linkliste, derer Blogs, die die Mitstreiterinnen von „DIY gegen Novemberblues“ gerne lesen. Das war so mega interessant für mich! Dadurch habe ich so viele neue Entdeckungen gemacht und hier und da einen Kommentar mit einem netten Gruß hinterlassen.

Besonders aufgefallen sind mir dabei:

Raumfee  Texte, die mich mitgenommen haben mit wunderschönen Bildern

Das Knusperstübchen ein Foodblog mit wunderschönen Fotos

OHHH MHHH pure Inspiration

 

Aber nun zur Zusammenfassung der letzten Woche

Montag 21.11. Quiltmanufaktur  (quiltmanufaktur)

Von Andrea habe ich vor über drei Jahren zum ersten mal im BERNINA-Blog gelesen. Dadurch habe ich ihren eigenen Blog gefunden. Inzwischen kenne ich sie aber nicht nur von den Social Media Kanälen, wie haben uns inzwischen einige mal gesehen und tauschen uns regelmäßig rege aus. Im Frankfurter Brückenviertel hat sie ein kleines aber feines Stoffgeschäft.

Von ihr haben wir zum Wochenstart ein Streifenkissen inspiriert durch schmale Streifen nach Paul Smith gesehen. Dazu gab sie uns einen wertvollen Nähtip. Streifen in Uni und so schön bunt, mir hat´s sehr gefallen.

quiltmanufaktur-kissen-nach-paul-smith-diy-gegen-den-novemberblues-2016-3

 

Dienstag 22.11. Hohenbrunnerquilterin (hohenbrunnerquilterin)

Sandra kommt aus der Nähe von München ist Mutter dreier Kinder. Ihren Blog lese ich regelmäßig. Wir haben uns kürzlich auch  persönlich getroffen, sie hat mich in meinem Laden besucht.

Reste haben wir Quilterinnen immer in Hülle und Fülle. Für Tips diese zu verwerten, bin ich immer dankbar. Ihr Tutorial für Notizbuchhüllen werde ich sicher wieder lesen, da weiß ich schon, wen ich mit diesem Geschenk überraschen kann.

hohenbrunnenquilterin-diy-november

 

Mittwoch 23.11.Nähzimmerplaudereien  (naehzimmerplaudereien)

Ines ist vierfache Mutter und lebt im Süden von Baden-Würtemberg. Sie war im letzten Jahr schon dabei und ich hab mich gefreut, dass sie auch dieses Jahr wieder eine schöne Idee beisteuert. Ich staune bei ihr immer über die Genauigkeit, wenn sie näht und Fotos davon zeigt. Oft näht sie für sich und ihre Kinder Kleidung, Quilts und Co. habe ich bei ihr aber auch schon viel gesehen.

Quilters Grid erklärt sie uns und hat ein umfangreiches Tutorial dazu gemacht mit vielen Tipps genau beschrieben. Dabei ist ein schönes Kissen entstanden. Selber hab ich´s noch nie benutzt, aber für diese Mini-Quadrate probiere ich es vielleicht doch mal aus.

ines-naehzimmerplaudereien-diy-gegen-novemberblues

 

Donnerstag 24.11. Am liebsten Bunt  (amliebstenbunt)

Kristina habe ich durch Michaela (Müllerin-Art) gefunden. Sie lebt in Hamburg macht viel mit Stempeln und Papier, zum Thema gibt sie auch Workshops. Sie ist aber auch dem Patchwork- und Quiltfieber verfallen! Auf ihrem Blog bleibe ich manchmal länger kleben und bewundere Ihre schönen Bilder, sie hat auch ein Händchen dafür.

Stempel schnitzen war mir ein Begriff, aber was sie da macht ist ja wohl schon hohe Kunst. Ganz filigran sind ihre Stempel ausgearbeitet bis ins kleine Detail. Wir bekamen von ihr mit Mandalas bedruckte Stoffe gezeigt, in die nach alter japanischer Tradition Geschenke eingewickelt werden. Über so ein „Geschenkpapier“ würde ich mich auch ohne Geschenk freuen.

am-liebsten-bunt-diy-gegen-novemberblues

 

Freitag 25.11. MüllerinArt  (muellerin_art)

Michaela ist Designerin und sie lebt und arbeitet im Nachbarstadtteil. Bei ihren Besuchen bei mir im Laden sind wir immer wieder ins Gespräch gekommen. Sie hat einen wunderschönen Fisch-Quilt genäht. Er ist aus handbedruckten Stoffen  zusammen gesetzt. Diese Stoffstücke hat sie von vielen Leserinnen ihres Blogs zugeschickt bekommen.

Schöne Schachteln mag ich sehr. Ihre ist natürlich handgemacht. Sie hat mir letzte Woche, als sie den Kurs Bücherbinden im Laden gab, ihr wunderschöne Schachtel und dem hübschen kleinen Notizbuch geschenkt und ich kann nur sagen, beides sieht perfekt aus!

stoffschachtel-finale-diy-gegen-novemberblues

 

Bleiben noch drei Beiträge für die kommende Woche. Dann ist der November Vergangenheit.

 

Mo  28.11.2016  Katharina  greenfietsen  (greenfietsen)

Di  29.11.2016  Janina  emmyloumakes  (emmylou.makes)

Mi  30.11.2016  Dorthe lalala-patchwork  (lalala_patchwork) das bin ich

 

Auf dem BERNINA-Blog ist heute ein neuer Beitrag von mir erschienen. Es ist ein Bericht über meinen Jakobsleiter-Quilt.

Jakobsleiter-quilt-lalala-patchwork

Habt alle einen schönen ersten Advent!

 

Verlinkt zu The Quilt Collection

Weiterlesen

The Heartland Blogtour

 

Quilty Scandinavien

Zur Blogtour Heartland  rief Pat Bravo Mitte September Instagram auf. Mein Interesse war sofort geweckt und drei Tage später bekam ich die Einladung. Nun bin ich eine von zwanzig Bloggerinnen und darf Euch hier und heute meinen fertigen Quilt zeigen.

Pat habe ich im letzten Mai persönlich getroffen und ihre Kollektion „Heartland“ bei meinem Messebesuch beim Quilt Market in Salt Lake City schon bewundern können. Besonders in Erinnerung geblieben ist mir ihr grauer Trekanter Quilt an ihrem Stand mit den Flying Geese und dem ganz besonderem Quilting von Kathleen Riggins.

Pats Wunsch war es, einen Quilt zu nähen, der an Skandinavien erinnert. Zur Inspiration hat sie allen teilnehmenden Bloggerinnen auf Pinterest eine Pinnwand mit Ideen eingerichtet. Der kühle skandinavische Einrichtungsstil mit viel Weiß gefällt mir selber sehr, er ist klar und übersichtlich mit wenig Schnörkel.

Mid-September Pat Bravo announced her Instagram Blogtour Heartland. It caught my interest right away and three days later I receieved the invitation. Now I am one of 20 bloggers and can now show you today my new finished quilt.

I met Pat in person last May and was able to admire her „Hearland“ collection during my visit to Quilt Market in Salt Lake City. What especially sticks in my mind is her gray Trekanter quilt at her stand with the flying geese and the special quilting by Kathleen Riggins.

It was Pat’s wish to sew a quilt with the theme of Scandinavia. To inspire all of the participating bloggers, Pat posted a bulletin board with her ideas on Pinterest . The cool Scandinavian style full of white is something I personally like a lot, it is clear and simple.

Pat Bravo Heartland Quilty Scandinavien

Was erinnert mich an Skandinavien?

Norwegen mit seinen Fjorden und dem Nordlicht, Schweden: rote Holzhäusern mit weißen Fensterrahmen und Elche! Ich denke an Lappland, was sich durch den Norden von Schweden und Norwegen bis in den Westen von Finnland zieht. Durch Lappland hat Skandinavien auch eine folkloristische Seite. Da denke ich an Weite, an viele Seen. Bullerbü und Pipi Langstrumpf von Astrid Lindgren, die Bücher und Verfilmungen kennen wir doch alle aus unserer Kindheit.

What comes to mind when I think of Scandinavia?

Norway and its fjords and the Northern Lights, Sweden with its red houses, white window frames and the moose! I think of Lappland in the North extending from Sweden through Norway all the way to Finland. Lappland also lends Scandinavia a folkloristic flair. Thoughts wide-open spaces, the many lakes. Astrid Lindgren’s Pippi Longstocking, all of the books and movies we all know so well from our childhood.

Viel Zeit hatte ich nicht für das Layout des Quiltes für diese Blogtour. Die Versendung der Stoffe über den großen Teich dauerte doch etwas länger. Aber schon mit dem Aufruf von Pat Bravo begannen sich Bilder im Kopf zu formen und so konnte ich diese kurze Zeit effektiv nutzen.

I didn’t really have a whole lot of time for the layout of the quilt for this blogtour. It took a long time for the fabric to be sent across the ocean. But as soon as I saw Pat Bravo’s invitation to the blogtour, ideas began to form in my head. And the little time I had I was able to use very efficiently.

Hier ist das Ergebnis, mein Heartland Quilt

Die Kollektion Heartland gibt es in zwei Farbkombinationen, dabei ist mein Favorit Lugna Meadow. Hier sind Senf, Grau und Petrol miteinander kombiniert worden. Für meinen Quilt habe ich ein Offwithe, nämlich White Linen (PE-408), aus der Kollektion „Pure Elements“ von Art Gallery fabrics mit dazu genommen. Beim Zuschneiden war mir dann noch nach etwas Grau (PE-410 Ash  und PE 30 Moonstone), das kam dann noch ganz spontan dazu.

Here’s the result, my Heartland Quilt

The Heartland Collection comes in two color combinations, my favorite is Lugna Meadow. Here mustard, gray and teal are nicely combined with one another. For my quilt I added an off-white, White Linen (PE-408), from the collection “Pure Elements” from the Art Gallery fabrics. While cutting the fabric I felt like using a bit of gray (PE-410 Ash and PE 30 Moonstone), that was a spontaneous idea of mine.

Quilt Heartland Schloss Bensberg

Meinen Heartland-Quilt wollte ich unbedingt gern vor dem Schloß Bensberg in unserer Stadt in Szene setzen. Dabei konnten wir nur ein paar herbstliche Sonnenstrahlen erhaschen.

I definitely wanted to place my Heartland Quilt in front of the Bensberg Castle here to give you an idea of the setting in our city. We were lucky to catch a couple of autumn rays of sun while doing so.

Schloss Bensberg

Blick nach KÖkln

Mein fertiger Quilt hat eine Größe von 140 x 150 cm.

The size of my finished quilt is 140 x 150 cm.

Gestern hat die Blogtour bei Haley und Kim Halt gemacht. Heute sind Sarah und ich an der Reihe. Morgen lohnt sich ein Besuch bei Shannon und Ali.

Yesterday the blogtour made a stop at Haley and Kim’s. Today it is Sarah and my turn. Tomorrow it’s definitely worth taking a look at what Shannon and Ali have to offer.

Auf Instagram könnt ihr mit diesen Hashtags die Blogtour verfolgen:

You can follow the blogtour on Instagram with these hashtags:

  • #PatBravoDesign
  • #TheHeartlandBlogTour
  • #HeartlandFabrics

heartland-tour-blog-banner

 

Und hier sind alle teilnehmenden Bloggerinnen:

Monday October 10                                            

Alicia Steele sewwhatalicia.com (sewwhatalicia)                                            

Paola Baker  loveoffabrics

 

Tuesday October 11                                            

Marija Vujcic      marijasfabricreations.blogspot.com  (mvquilts)                                          

Lisa Chavez    lisaannslife.blogspot.com (lisaannslife)                                              

 

Wednesday October 12                                            

Lisa Serino      nolibaby                                           

Aimee Leptick   thelittlebirddesigns.com  (lilbirdesigns)  

                        

Thursday  October 13                                            

Jessica Elliston         sewmilliemae.com   (sewmilliemae)                                    

Veronica AM    VividFelicity.wordpress.com    (VividFelicity)                                           

 

Friday October 14                                            

Katie Skoog      TheSimplelifecompany.com  (SLPco)                                   

Karen Foster        capitolaquilter.blogspot.com     (CapitolaQuilter)  

                        

Monday  October 17

Haley Anderson  happinessinthemakingblog.wordpress.com      (happinessinthemaking)                                           

Kim Prows          robotmomsews.blogspot.com      (robotmomsews)  

                     

Tuesday October 18

Sarah Overton         mycrowdednest.wordpress.com       (mycrowdednest)                                  

Dorthe Niemann            lalala-patchwork.de    (lalala_patchwork)               

 

Wednesday October 19                                        

Shannon Fraser         shannonfraserdesigns.ca     (sf.designs)

Ali Brorsen      becauseofbrennaclothing.com/blog        (BecauseofBrenna)                                  

 

Thursday October 20             

Mariana Diaz            sewmariana                                                 

Elise Baek        Eliseandemelie  

                                                       

Friday October 21             

Alexis Wright             mysweetsunshinestudio.com        (myysweetsunshine)                          

Elina Temmes             elinatemmes.net           (elinatemmes)                                  

 

Verlinkt zu Quilt Collection by Allie and Me

Weiterlesen

Du kannst mich mieten – BERNINA Q 24

Das kennt ihr Patchworker und Quilterinnen ganz bestimmt. Am Fertigstellen des Tops hat man einen Heidenspass, aber wenn es an´s Quilten geht, verlieren viele die Lust. Einige von euch produzieren dann unfertige Objekte oder UFO´s. Heften auf dem Boden ist eine anstrengende Übung. Es ist zwar tolle Gymnastik für Oberschenkel, Bauch und Po aber doch sehr mühsam. Viele scheuen sich vor dem Heften und vor dem engen Durchlass an der Nähmaschine.  Das kann jetzt ein Ende haben. Ich lade euch ein, eure Quilts selber an meiner Longarm BERNINA Q 24 nach einer Einweisung zu quilten.

Das ist wichtig

  • Das Quilttop und Rückseite sollte sorgfältig gebügelt sein.
  • Alle losen Fäden sind abgeschnitten und beseitigt.
  • Es ist wichtig alle bis zur Außenkante laufenden Nähte zu sichern, damit diese nicht auf gehen.
  • Zur Stabilisierung des Tops empfiehlt sich es umlaufend mit einer schmalkantigen Naht abzusteppen und somit zu sichern.
  • Quilttop, Rückseite und Vlies ist rechtwinklig begradigt.
  • Rückseite und Vlies sollten etwa 10-15 cm länger und breiter sein als das Top.
  • Das vorherige Heften entfällt.
  • An der Maschine kommt Quiltgarn von Mettler zum Einsatz.

 

Die Preise Longarm BERNINA Q24

Für´s Quilten braucht die BERNINA Q24 eine Nadelstärke von 90 oder 100, sie kommt mit handelsüblichen Flachkolben-Nadeln aus. Die Maschine wird regelmäßig gewartet, gesäubert und geölt, damit ihr daran arbeiten könnt.

  • Aufspannen des Quilts einschl. Rückseite15,00
  • Garn nach Verbrauch ab10,00 €
  • Sonstige Arbeiten wie Bügeln oder Rückseite und Vlies begradigen pro Stunde ab 20,00 €
  • gemietet werden kann stundenweise für 25 €

Für Handquilterinnen kann der Quilt auf der Longarm vorbereitet und geheftet werden. Die mühsame Arbeit auf dem Boden entfällt also.

Heftfunktion BSR3 Longarm
Heftfunktion BSR3 Longarm Q24

Es ist möglich ein Rulerwork-Kid einzusetzen um mit Schablonen arbeiten zu können. Das erfordert einiges an Übung. Hier kann man aber richtig exakte Ergebnisse erziehlen und den Quilt ganz individuell gestalten. Ein umfangreiches Sortiment an Rulern für die Longarm gehört zum Equipment und steht euch zur Verfügung.

Mit diesem praktischen Zubehör kann mann per Laser ein Muster „abfahren“ und die Maschine näht es. Das Video zeigt es damit ihr eine genauere Vorstellung davon bekommt.

In einem Artikel im BERNINA-Blog habe ich zu diesem Thema darüber berichtet.

Vielleicht entstehen hier bald eure fertige Quilts? Ich würde mich so freuen, wenn ich auf der Loangarm BERNINA Q24 Medaillons aufgespannt sehen würde von Teilnehmerinnen unsere Quilt-Alongs 2017 mit Andrea Kollath von der Quiltmanufaktur und mir im Blog von BERNINA. Einige schöne Blöcke sind schon auf meiner Longarm gesichtet worden, die im Rahmen des Quilt-Alongs „6 Köpfe – 12 Blöcke“ entstanden sind. Sie wurden zu Babyquilts oder Tischläufern verarbeitet. Viele der Teilnehmerinnen beim mittwöchlichen Nähtreff nutzen die Maschine zum Quilten. In meiner Rubrik Kundenquilts könnt ihr sehen, dass mit ein wenig Übung richtig schöne, einfache All-Over-Muster möglich sind.

 

Sprecht mich gern an hier sind

die Konatkdaten

Wenn Ihr euch an der Longarm versuchen wollt, dann meldet Euch zwecks Terminabsprache unter: 02204-4822330 oder per mail an info@lalala-shop.de.

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Weiterlesen