Stern drei und vier – Christmas Tree QAL

Diese Woche sind nun Stern Nummer drei und vier fertig geworden.
Beide waren nun schon etwas kniffliger, aber gingen trotz allem gut von der Hand. Stern drei mag ich gern, weil er unterschiedlich groß Quadrate in seinem Inneren hat. Ich finde, das gibt eine schöne Optik.

Stern vier: Ich nähe so vor mich hin und alles klappt gut. In einem Rutsch, ohne trennen, hatte ich ihn fertig genäht. Dabei hatte ich nicht so viel in die Anleitung geguckt. Und siehe da, ich habe einen neuen Stern erschaffen, habe dabei Hauptstoff und Hintergrundstoff vertauscht. Mit dem Ergebnis bin ich trotzdem glücklich. Mein vierter Stern hat eben ein anderes Aussehen als in der Anleitung angegeben.

Hier gibt es die Anleitung.

Und hier geht es zur Flickr, wo alle Sterne der Teilnehmerinnen zu bestaunen sind!

Verlinkt zu Creadienstag
Dienstagsdinge
Handmade on Thuesday

Weiterlesen

Christmas Tree QAL – die ersten Ergebnisse

 

Christmas Tree QAL – Anleitung von Aylin Ötztürk

Hier hatte ich schon davon berichtet, dass Aylin und Sandra aufgerufen haben, einen Weihnachtsquilt zu nähen.
Aylin hatte schon ein Exemplar fertig gestellt uns immer wieder auf ihrem Instagram-Account ihre Fortschritte gezeigt. Ihrer ist nun Rot-Weiß. Ich finde ihn sehr schön.

Ich habe mir nun ein paar Gedanken zu meiner Stoffauswahl gemacht und ließ wie immer meinen Bauch entscheiden. Tja, meine Auswahl ist nun so gar nicht weihnachtlich, muss sie ja auch nicht. Dazu gab es ja keine Vorgaben.

Ich liebe es mit den Stoffen von Art Gallery zu nähen, einfach weil sie so eine schöne Haptik haben von toller Qualität sind.

Diese Auswahl ist es nun geworden:

 

 


Alle Unis von Art Gallery, sie heißen „Pure Elements“, kann man sehr gut zu den gemusterten Stoffen des gleichen Herstellers kombinieren, sie wurden perfekt aufeinander abgestimmt.

Und das hier sind nun Stern Nummer eins und zwei. Beide Sterne hatten noch keinen so großen Schwierigkeitsgrad und ließen sich Ratz-Fatz nähen.

 

Stern Nummer eins

 

Stern Nummer zwei

Insgesamt werden dreizehn Sterne genäht und jeder wird anders aussehen. Das Spannende an diesem Quilt ist, dass alle Sterne verschieden groß sind! Ich bin sehr gespannt, wie die anderen Teilnehmerinnen ihre Sterne gestalten und anordnen. *Hier* könnt ihr alle Ergebnisse sehen, denn bei Flickr können alle Teilnehmerinnen ihre Fotos hochladen und kommentieren und vor allem bewundern.

Flickr war für mich ein Buch mit sieben Siegeln. So langsam bekomme ich Durchblick, weil ich mich immer wieder damit beschäftige. Längst habe ich noch nicht alle Funktionen verstanden, aber wenigsten einen groben Überblick gewonnen. Hilfreich waren hier aber auch Gespräche in unserer Quiltgruppe „Modern Cologne Quilter„. Einige Mädels machen das schon seit längerer Zeit und konnten viel darüber erzählen.
Dort findet auch von Aylin organisiert Swap°pen auf Deutsch statt, auch das war für mich lange ein großes Geheimnis. Na ja, nun mache ich das erste mal mit. In Kürze erfahrt ihr hier auf dem Blog, was sich hinter einem Swap verbirgt. Die liebe Iris von crazydutchbirdquilts im November einen Gastpost zu diesem spannenden Thema schreiben.Stoffe von Art Gallery gibt es *hier*

Verlinkt zu Dienstagsdinge und Handmade on Tuesday und Kopfkino

Weiterlesen

Christmas Tree QAL

Vor einigen Monaten habe ich mich mich mit Flickr vertraut gemacht, bisher war dieser Social Media Kanal für mich ein Böhmisches Dorf.

Aber ich habe mich durchgebissen und verstanden, wie das dort alles so funktioniert. Dort finden immer wieder diese QAL´s statt. Aber was ist das eigentlich? Die drei Buchstaben bedeuten Quilt a long, es ist ein gemeinsames virtuelles Nähen, wobei ein Thema vorgegeben wird, dabei werden Tipps zur Stoffauswahl gegeben und es wird ein Zeitrahmen fest gelegt.

Aylin aus Berlin hat eine wirklich schöne Anleitung geschrieben um einen weihnachtlichen Quilt zu nähen. Von ihr finden sich auch schon einige Tutorials in den hiesigen Patchworkzeitschriften.

Hier in Deutschland ist sie mir als einzige bekannt, die Schnitte für´s Patchworken entwirft. Sicher gibt es andere auch, die sind mir nur bisher nicht begegnet.

Kurz und gut, ab dem 08.10. wird dieser besagte QAL gestartet. Unterstützt wird Aylin durch Sandra, alias Hohenbrunnerquilterin. Sandra´s Blog kenne ich, weil ich damals den Tula Pink Citysampler genäht hatte und sie und Eva damals den QAL organisiert hatten.

Genäht werden jede Woche zwei Sterne, bleibt man in diesem Rhythmus, dann ist der Quilt auch pünktlich zu Weinachten fertig. Zwei Sterne pro Woche sollten doch zu schaffen sein.

So sieht Aylins Quilt aus! Ein Traum in Rot!

 

Fotorechte: Aylin Öztürk

Anmelden um dabei zu sein, kannst Du Dich *hier* . In der Flickr-Gruppe werden dann die Fotos von den jeweiligen Teilnehmern gezeigt und man kann sich untereinander austauschen. Auch wenn ein Stern vielleicht nicht so fluffig von der Hand geht, werden Aylin und Sandra Hilfestellung leisten.

 

Wollt Ihr dabei sein? noch ist es Zeit sich anzumelden! Um mitzumachen brauchst Du Schnittmuster und Anleitung!
Die gibt es *hier*

Die Liebe Christiane hat auf ihrem Blog einen schönen Bericht über meinen Laden veröffentlicht. Ich freue mich sehr!

Danke liebe Christiane!!!

Herzlichst
Dorthe

Weiterlesen