Printshop und Cross Block

Cotton&Steel: Printshop

In meinem neuesten BERNINA Blogpost habe ich ein Tutorial beschrieben, wie Ihr einen Plus Block/Cross Block diagonal nähen könnt. Für da Quilttop habe ich die aktuelle Kollektion „Printshop“ von Cotton&Steel, gemacht von Alexia Marcelle Abegg vernäht. In diese Kollektion bin ich selber total vernarrt. 16 Stoffe aus der schönen Kollektion sind eingetroffen und auch als Fat-Quarter-Bundle zu haben.

Neue Kollektion Printshop von Cotton& Steel
Neue Kollektion Printshop von Cotton& Steel

Von C&S gibt es weitere Schönheiten, die angekommen sind und zwar habe ich aus der neuen Kollektion von Rashida Coleman-Hale „Raindrop“ einige Ballen ausgesucht. Glitzer Bling-Bling!

Raindrop Rashida Coleman-Hale
Raindrop Rashida Coleman-Hale

Außerdem sind mitten im August und mitten in den Sommerferien Weihnachtsstoffe eingetroffen. In diesem Jahr habe ich dezent grau-silber gewählt, sehr dezent also, aber auch sehr edel! Im letzten Post hatte ich darüber berichtet.

Auch von Cotton & Steel gibt es Weihnachtsstoffe! Zwei von vielen anderen habe ich für Euch ausgesucht! Türkis und Gold treffen sich!

 

IMG_6453

Im Onlineshop haben wir eine Rubrik „Stoffpakete“ eingerichtet. Dort könnt Ihr ab sofort Fat-Quarter-Bundle bestellen. auch die neuen Kollektionen sind dort zu haben und es werden noch mehr hinzu kommen.

Wir trennen uns von Moda fabrics und bestellen schon einige Zeit keine neuen Kollektionen mehr. Auch von Free Spirit verabschieden wir uns. Auf beide Hersteller gibt es 30 %! Wenn weg dann weg!

Aber keine Angst. Wir konzentrieren uns mehr auf Cotton & Steel, Art Gallery fabrics auf Windham fabrics, Michael Miller und Robert Kaufmann.

 

Weiterlesen

Sweet Heart Mini Quilt

Eine Anleitung von Cluck Cluck Sew

Meine liebe Alex., Mitstreiterin der Modern Cologne Quilter, hatte gestern auf ihrem Instagram Account eine so süßen Miniquilt gepostet.

Es hat mich arg in den Fingern gejuckt und ich habe mich inspiriert gefühlt und ihn an meinem freien Mittwoch Nachmittag genäht. Entstanden ist ein Miniquilt mit vier Herzen aus den Stoffen von Amy Sinibaldi „Paperie“ von Art Gallery fabrics. Kombiniert mit den passenden Unis „Pure Elements“ by Pat Bravo.

In meinem letzten Newsletter hatte ich ja berichtet, dass die Kollektion, geordert in Houston bei meinem Besuch des Quilt Markets, endlich eingetroffen ist.

Die Anleitung ist kostenlos und es gibt sie *hier*

Stöbern auf dem Blog von Allison  Cluck Cluck Sew lohnt sich immer. Ich schaue gerne dort vorbei.

Schaut mal unter Tutorials auf Allisons Blog… Da gibt es reichlich Ideen zu holen!

 

 

Stoffe
Amy Sinibaldi „Paperie“ Art Gallery *klick*
Pat Bravo „Pure Elements“ Art Gallery
Verlinkt zu RUMS

 

Weiterlesen

Ein Praktikum im Patchworkladen

Zwei Wochen Schülerpraktikum

Hallo! Ich bin Viktoria (15), nähe seit ungefähr drei Jahren, und habe in Dorthe´s Stoffladen ein Schülerpraktikum gemacht.
In diesen zwei Wochen habe ich Patchwork-Nähen und Quilting durch verschiedene Projekte zum ersten Mal kennengelernt und bin echt begeistert, da es so viele Varianten, Kombinationsmöglichkeiten, eine enorme Vielfalt und schöne Muster gibt!

An meinen ersten Tagen hier haben Dorthe und ich zuerst ein Patchwork-Muster mit Hilfe eines Computerprogramms (EQ7) erstellt.
Bevor ich dieses umgesetzt habe, habe ich zunächst mit einer einfacheren Vorlage (einen Block aus dem gespeicherten Fundus aus EQ7) einen Kissenbezug genäht, der jetzt als neues Accessoire mein Zimmer dekoriert!

Das vorher erstellte Muster haben wir in den Tagen darauf umgeplant, überarbeitet und schließlich ausgedruckt, ausgeschnitten und Stoffe in grau- und rosa-Farben für die Anfertigung ausgesucht.

 

 

Vorher habe ich jedoch am Samstags-Nähkurs teilgenommen, wo ich dann doch etwas anderes – einen Kissenbezug aus vier aneinander gesetzten klassischen Log Cabins – erstellt habe, der mittlerweile im Schaufenster des Ladens liegt und der einfach Klasse aussieht!!!

 

 

Bis der Kissenbezug mit den Log Cabins fertig war, hat es jedoch auch wieder einige Tage gebraucht, und eineinhalb von zwei Wochen Praktikum waren schon um!

Die nächsten Tage waren echt toll und interessant – und vergingen ebenso im Fluge! Angefangen mit dem Besuch eines Vertreters von einem Großhandel für Patchwork-Stoffe, der Unmengen an Stoff- und Musterproben mitgebracht hatte, waren die vergangenen Tage bunt und abwechslungsreich wie eine Patchwork-Decke!

Zu guter Letzt habe ich in der verbliebenen Zeit noch einen Mini-Quilt mit frisch gelieferten, frühlingshaften Stoffen genäht.

Neue Kollektion „Paperie“ von Amy Sinibaldi für Art Gallery
Miniquilt nach einer Anleitung von Julie Herman Jaybird Quilts
*Klick*

Mein Fazit über zwei Wochen Praktikum im Patchwork-Geschäft:
Die Zeit hat sich gelohnt, denn:
-ich habe sowohl Patchwork als auch Quilting kennengelernt
-ich habe zwei coole neue Kissenbezüge und werde in der nächsten Zeit etliche Weitere für Interessenten aus meiner Familie anfertigen
-ich habe viele neue Ideen für weitere Näh-Projekte (Rucksack, Täschchen etc.) bekommen, die unbedingt verwirklicht werden müssen
-die Stoffe sind alle so schön, ausgefallen, vielfältig und bunt, dass ich am Liebsten den ganzen Laden leer kaufen würde! =D

Für alle, die gerne nähen und bunt gemusterte Stoffe lieben, ist Patchwork auf jeden Fall das richtige Hobby!

LG, Viktoria =)

Im aktuellen Blogpost von Jeaybirdquilts ist der Miniquilt von Viktoria zu sehen!

 

Weiterlesen