Featheredstar – Inspiration von der Quiltmanufaktur

Am 30.12. letzten Jahres habe ich im BERNINA-Blog einen weiteren Quilt-Along angekündigt. Nicht, dass ich nicht schon genug zu tun hätte mit “6Köpfe-12Blöcke”, inzwischen sind 1400 Mitglieder in unserer Facebookgruppe. Wir alle sechs haben uns niemals erträumt, dass wir so viele Menschen mit dieser Idee begeistern konnten. Das Thema Patchwork und Quilten hatte doch bisher ein sehr angestaubtes Image. Dabei sehen die alten traditionellen Muster so gar nicht altmodisch aus, wenn man sie mit modernen Stoffen vernäht.

Wir sechs waren voller stolz, als unsere erste Interview-Anfrage kam. Auf Sockshype könnt Ihr es lesen.

Aber nun zurück zum zweiten Quilt-Along bei BERNINA

Andrea von der Quiltmanufaktur aus Frankfurt, die ja auch zum Team der 6Köpfe gehört und ich haben schon seit letztem Sommer an unserer Idee gestrickt. Lange konnten wir nicht daran arbeiten, weil so viele andere Dinge wichtiger waren. Anfang Oktober trafen wir uns dann und besprachen die Details, legten einen Zeitplan fest und hielten ihn auch ein. Einige Treffen weiter und nach viele Telefonaten sind wir beide ganz stolz auf unser Ergebnis und freuen uns riesig über all die vielen Leser und die lieben Kommentare auf dem BERNINA-Blog. Im Blogartikel könnt Ihr auch nachlesen, wie ein Medaillonquilt zusammen gesetzt ist und Andrea hat viele Informationen zur Geschichte zusammen getragen. So ein Quilt hat ein Zentrum und wir beide haben uns dazu entschlossen, unsere beiden Quilts unterschiedlich zu beginnen.

Das hier ist mein Zentrum, das Schnittmuster könnt Ihr Euch downloaden auf dem BERNINA-Blog. Der Block in der Mitte hat eine Größe von 16 Inch. Das ist eine gute Größe für ein Kissen.

Andreas zentralen Block wollte ich unbedingt auch nähen. Sie hat ihn gestern vorgestellt. Genäht habe ich den   Feathered Star zum aller ersten mal. Nach der tollen Anleitung ging das rasch von der Hand. Mein neues Kissen seht Ihr nun hier.

Featheredstar

 

Die inneren Teile vom Stern habe ich mit ein paar hangequilteten Stichen versehen. Wer diesen Feathered-Star nach nähen möchte, braucht ein wenig Geduld. Andrea beschreibt aber jeden Arbeitsschritt genau und mit etwas Konzentration ist dieses, zugegebenen nicht ganz so einfache Muster, zu schaffen!

Unser Medaillon-Quilt-Along ist nicht für Patchwork-Anfänger geeignet. Trotzdem ist jeder willkommen. Selbst beim Zusehen gibt es ja etwas zu lernen.

Ganz im Gegenteil zu “6köpfe-12Blöcke“, hier können ganz getrost Anfänger mitmachen zumal wir ja alle sechs jede Menge Tipps zum Thema mitgeben.

zu den Stoffen

Hintergrund: Carolyn Friedlander

der Stern: Melissa Ysarra

 

 

Verlinkt: HOT; Creadienstag