Ein Dömchen – Et Dömsche

Fondation Paper Piecing und einen Dömchen zu mitnehmen

Seit einiger Zeit beschäftige ich mich nun damit eigene Schnittmuster für´s Patchworken zu erstellen, dabei liegt mir das FPP (Fondation Paper Piecing) sehr am Herzen. Mir macht diese Technik einfach den größten Spaß, dieser kleiner Fusselskram liegt mir einfach, die kleinsten Stöffchen nicht größer als eine Briefmarke, lassen sich verbraten. Und das Ergebnis nachher ist einfach schön und sehr genau genäht.

Meinen Löwen von Violetcraft Jungleabstraktion haben so einige von Euch gesehen.
*Hier* hatte ich darüber berichtet.
Viele Kunden kommen in meinen Laden und sprechen mich darauf an, weil sie hier im Blog mitverfolgt haben, wie er entstanden ist. Ich freue mich jedes mal wie Bolle, dass mein Blog gelesen wird!
Inzwischen hängt er im Schaufenster und einige Anfragen kamen, ob er denn zu verkaufen wäre. Ihr könnt Euch sicher vorstellen, wie viele Stunden Arbeit darin stecken und man den auf gar keinen Fall für 100/200 € verkaufen kann… Das Thema kennt man zu Genüge, Menschen, die dieses Hobby nicht betreiben, können überhaupt nicht einschätzen, welch Stundenzahl man an der Nähmaschine verbringt um solch ein Teil zu Stande zu bringen.

Hier ist er noch mal in ganzer Pracht.

 

Als mein Löwe fertig war, war ich im FPP-Fieber. Im Schnittmuster war der Stoffverbrauch üppig angegeben und so ist ein Schmetterling entstanden.

 

Diese Anleitung stammt von Aylin Öztürk. Hier kommt Ihr zu ihrem Blog und hier gibt es Anleitung und Schnitt zum Kauf.

 Et Dömsche

Einige meiner Zeit habe ich damit verbracht für Euch ein Muster zu entwickeln. Das könnt Ihr mit der Foundation-Paper-Piecing Methode nähen. Eine Anleitung, wie diese Technik funktioniert gibt es auf dem BERNINA-Blog von Andrea Kollath.
Dieses Schnittmuster ist 12 x 12 inch groß und ich möchte es Euch, weil es mein erstes ist, kostenlos als Download zu Verfügung stellen.
Free Download et doemsche
et Dömsche in den Kölner Farben rut und wies

Tagged