Nadelkissen Rolling Stone

23. Februar 2017

Katarina → Greenfitsen zeigte letztens dieses süße Nadelkissen aus dem verkleinerten Churn Dash Block, den sich Nadra → ellis&higgs für den Monat Februar ausgesucht hatte. In unserer Facebookgruppe, die ganz leise auf 1800 angewachsen ist, ist ein Nadelkissen-Fieber ausgebrochen. Dass das dieses (Patchwork) Fieber immer weiter um sich greift, sieht man daran, dass auch Ende Februar immer noch neue Mitstreiterinnen zu unserem Quilt-Along 6Köpfe-12Blöcke dazu stossen. Auch im Februar sahen wir nicht nur den Churn-Dash-Block, sondern auch noch viele neue Rolling-Stone-Blöcke. Ein Nadelkissen wird auch hier und heute im Beitrag Thema sein. Für euch habe ich ein Tutorial vorbereitet für meinen für…

lies hier weiter

Der Churn Dash und mein Freund der Nahttrenner

5. Februar 2017

Unseren Sew-Along 6Köpfe-12Blöcke haben wir im Dezember geplant, so wusste ich der Churn Dash, ausgesucht von Nadra, ist im Februar an der Reihe und ich hatte ihn schon vor einiger Zeit genäht. Nun lag der Block auf meinem Arbeitstisch und irgendwie habe ich ihn immerzu betrachtet und gedacht: “Irgendetwas stimmt hier nicht”  Grundsätzlich mache ich von allen meinen genähten Blöcken Bilder, zücke fix das Handy und knipse. Dann sehe ich mir das Bild an und es springt mir sofort ins Auge. Wir kommen sich noch am Ende des Jahres auf das Thema mit dem Fotografieren. Wenn ich auf den fertigen…

lies hier weiter

Rolling Stone – Finale im Januar

31. Januar 2017

Quiltpolizei? Denkt immer daran, es gibt keine Patchwork- oder Quiltpolizei! Wie oft ich schon gehört habe: “man macht aber” oder “man muss”, nein man muss nicht! Es gibt kein RICHTIG oder FALSCH! Erlaubt ist was gefällt. Und noch etwas: Seid nicht so streng zu euch selbst! Erst Übung macht den Meister. Betrachtet den Nahttrenner als euren besten Freund, meiner ist es nach den viele Jahren des Nähens immer noch! Das man sich darüber ärgert eine Naht wieder aufzutrennen, macht es nicht besser. Denkt immer daran: Es soll euch Spaß machen! Jeder hat andere Ansprüche an das was er tut. Ganz…

lies hier weiter

6Köpfe – 12Blöcke – Facebookgruppe

8. Januar 2017

Inzwischen hat unser Quilt-Along 2017 ganz schön große Kreise gezogen. Die Patchworkgilde Deutschland e.V. und das Forum der Hobbyschneiderin spricht darüber. Wir alle sechs: Nadra, Andrea, Verena, Katharina, Gesine und ich sind ganz überwältigt in welcher Frequenz sich unsere Gruppe bei Facebook füllt. Die 1000 Marke haben wir nun längst überschritten, dabei schreiben wir erst den 08.01. im neuen Jahr 2017. Meine Ankündigung für unser gemeinsames Projekt 6Köpfe-12Blöcke habe ich am 27.12. 16 hier auf dem Blog veröffentlicht. Geplanter Start mit dem ersten Block war der 02.01. Dieses Datum hatte ich gewählt, weil ich der Meinung war, alle seien feiermüde von der…

lies hier weiter

6Köpfe – 12Blöcke – Rolling Stone

1. Januar 2017

Zuerst will ich hier dringend ein paar Worte los werden! Ihr seid ja der Wahnsinn! In unserer Facebookgruppe haben sich bisher um die 500 begeisterte Näherinnen angemeldet. Vom blutigen Anfänger zum Profi-Patchworker ist alles dabei. Ich hatte da mal so eine kleine Idee und es ist eine Große geworden! DANKE an Euch alle! Zum Beginn unserer gemeinsamen Blogtour mit Gesine, Katharina, Verena, Andrea, Nadra und mir, möchte ich Euch den ersten Block vorstellen. Alle Blöcke, die wir Euch zeigen werden, haben die Größe von 12,5 inch.   Block Januar Rolling Stone Zugegeben hat dieser Block einen ziemlich rockigen Namen. Mit…

lies hier weiter

6 Köpfe – 12 Blöcke

27. Dezember 2016

Blogtour 6Köpfe-12Blöcke – Willkommen zum Quilt-Along 2017 Wir sind sechs Köpfe und wollen Euch zwölf Blöcke zeigen – jeden Monat soll es ein Tutorial geben. Aus den Staaten ist des sehr bekannt und vielleicht haben einige von Euch bei diesen zahlreichen Aktionen “Block of the Month” schon mit genäht. Ich selber habe das auch gemacht. Dadurch habe ich viel Übung mit verschiedenen Techniken bekommen. Mein Erfahrungsschatz ist immens gewachsen. Ein bisschen Geschichte Wir wollen nun ein wenig Licht in´s Dunkel bringen und Euch jeden Monat einen traditionellen Block präsentieren, etwas zur Bedeutung des Blockes und seines Ursprungs erzählen. Bei vielen Blöcken lassen sich…

lies hier weiter